How nostalgic...
+ écouter: From Autumn to Ashes – On the Offensive
+ lire:
+ voir: Scary Movie 4, Walk the Line
+ jouer: Valkyrie Profile: Lenneth

So, jetzt ist's auch schon wieder vorbei mit der schriftlichen Matura.
Deutsch und Englisch waren wie lange Schularbeiten, in ersterem Fach hab ich was über alte Werte und Erziehung geschrieben (ansonsten noch zur Auswahl: Ein Faust-Zitat über Bildung als Thema oder das Beschreiben und Interpretieren des Textes "Saisonbeginn" von Elisabeth Langgässer), in Englisch war das Impuls-Thema wieder einmal (so wie bei der letzten Schularbeit) Newspapers, was ich auch genommen hab, und das Langtext ein Zeitungsartikel über Gewalt an Frauen. Da musste man allerdings 3 Leserbriefe schreiben, das war mir zu doof. :I

Joar, Mathe ging eigentlich erstaunlich gut... ok, es wird wohl keine besonders tolle Note, aber mit einer Vier bin ich schon seeehr zufrieden, und diese ist durchaus wahrscheinlich. Als Beispiele kamen Folgen und Reihen, komplexe Zahlen, lineare Optimierung, Kurvendiskussion, Dreiecksgeometrie und Kegelschnitte bzw. Rotationsvolumina. Die Geometrie konnte ich gar nicht, vom Rest habe ich alles gerechnet und nach dem Vergleichen mit meheren anderen Mitschülern (ging diesmal ja leicht) festgestellt, dass die Lin. Opt. sowie die Folgen richtig sind. )o) Die Kurvendiskussion wird wohl auch im Großen und Ganzen stimmen, bei den komplexen Zahlen bin ich mir nicht sicher, obwohl das teilweise nicht schwer waren und recht nette Zahlen herauskommen. Beim Kegelschnitt lief's auch recht gut, was das Rotationsvolumen angeht, so ist das nur mit viel Glück richtig.. hoffentlich bekomme ich wenigstens Punkte für den Rechenweg, denn der stimmt auf jeden Fall.

Tjo, morgen ist dann noch Französisch und dann beginnen die Vorbereitungsstunden, für die ich noch einige Spezialgebiete erstellen/verbessern muss... also weiterhin viel Arbeit, aber nicht mehr so großer Stress wie zur Schulzeit, da die Anzahl der Unterrichtsstunden ja viel kleiner und die Arbeit zu Hause auch nicht so groß ist. Der Nachteil ist wohl nur, dass man bestimmte Leute nur mehr selten sehen wird, da eine Vorbereitungsstunde nur von den Personen besucht wird, die in diesem Fach auch mündlich maturieren.

Zudem geht bald die "Konzertperiode" los... am 17. Red Sparowes, am 18. Brant Bjork, am 21. Trivium und am 29. Explosions in the Sky, wohoo! Ganz toll. Und am Ende als Krönung hoffentlich Rock im Park, aber dazu fehlt mir im Moment noch so ziemlich das Geld. :/

Oh, und mein Memory Stick ist endlich da. Also mein zweiter, der erste hat ja nicht funktioniert, weswegen man mir netterweise ohne Probleme den Kaufbetrag zurückerstattet hat. Plötzlich konnte man dann auch wieder um nun nur mehr 30 statt 40€ einen Stick von SanDisc bei Amazon bestellen, was ich auch gleich getan hab und ihn nun in meinen Händen halte. Dieser funktioniert tadellos, allerdings werde ich in nächster Zeit ohnehin nicht zum Spielen von Homebrew kommen, da einige Tage vorher auch Valkyrie Profile: Lenneth für meine PSP bei mir eintrudelte. :3 Hach, ich liebe dieses Spiel... so toll wie vor zwei Jahren ist es immer noch, durch die kleinere (und dadurch schärfere) Auflösung der PSP sogar noch viel wunderschöner!
6.5.07 22:16


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de